Erfüll davon dein Herz, so groß es ist,

Und wenn du ganz in dem Gefühle selig bist,

Nenn es denn, wie du willst,

Nenn's Glück! Herz! Liebe! Gott!

Ich habe keinen Namen

Dafür! Gefühl ist alles.

Name ist Schall und Rauch,

Umnebelnd Himmelsglut."

 

Goethe, 1890

 

Fraktales Muster - Glasdruck

 

 

 

 

Aus der Einleitung:

Die dieser Arbeit zugrunde liegenden Muster scheinen aus einem Formenreich einer mehrdimensionalen Phantasiewelt entstanden und auf den ersten Blick mit unserer Außenwelt nicht vergleichbar zu sein. Dennoch zeigt sich bei genauerer Betrachtung eine - wenn auch nur weitläufige - Verwandschaft mit den uns umgebenen Formen der Natur. Schaut man noch genauer, sind es nicht nur die Formen, die Ähnlichkeiten aufzeigen, sondern vor allem die den Mustern inhärenten Eigenschaften ihrer Entstehung...

Manchmal arbeite ich wie besessen an fraktalen Mustern in der Fläche und im Raum. Dabei entstehen Arbeiten, die Grenzgänger sind zwischen Kunst und Design, Skulptur und Produkt.

Neben Designaufträgen und der eigenen künstlerischen Arbeit, entwerfe und fertige ich zusammen mit einem kleinen Team seit Herbst 2017 auch Schmuck.

ÜBER MICH

"Manchmal sind die Arbeiten so einfach und komplex, so voller Harmonie und Gesetz-mäßigkeit zugleich, dass sie auf mich wie ein vereinfachtes visualisiertes Abbild des Lebens wirken: Alles folgt einfachen Gesetzen, wiederholt sich immer und immer wieder, verhält sich selbstähnlich und ist mit allem verbunden. Jede Kreatur ist Teil eines unsichtbaren, äußerst sensiblen, komplexen, voneinander abhängigen Netz, das alles zusammenhält. Gleichzeitig lebt jeder in seinem Mikrokosmos - der sich auf ewige Weise in immer gleichem Rhythmus wieder im Makrokosmos spiegelt."

Hendrike Roers (externer Link)

Vita (externer Link)

Kleinod - verschiedene Papiere

Erfüll davon dein Herz, so groß es ist,

Und wenn du ganz in dem Gefühle selig bist,

Nenn es denn, wie du willst,

Nenn's Glück! Herz! Liebe! Gott!

Ich habe keinen Namen

Dafür! Gefühl ist alles.

Name ist Schall und Rauch,

Umnebelnd Himmelsglut."

 

Goethe, 1890

 

Eine intensive Beschäftigung mit (fraktalen) Mustern erfolgte während des Masterstudiums. Die Ergebnisse, Gedanken, Ideen und Verknüpfungen mit dem Leben und der Welt sind in einem Buch festgehalten.

BUCH: DIE KOMPLEXITÄT DER GRENZEN

NEWSLETTER

Für Schönes und Inspirierendes zwischendurch, beispielsweise ein Gedicht, ein schöner Spruch oder eine schöne Zeichnung - in Verbindung mit einer Schmuckvorstellung oder einer Ankündigung eines Events von KOSAE, tragen Sie sich hier ein. Die Newsletter werden Ihr Leben bereichern. Probieren Sie es aus!

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

DE

EN